29 Jul
News

Am Abend des 27.7.2018 gab es ja die längste Mondfinsternis in diesem Jahrhundert.

Viele Wolken am Süd- Ost Horizont sorgten dafür, dass der bereits verfinsterte Mond etwas später aufging. Eine rote Sichel zeigte sich kurz, ehe er sich wieder für einige Zeit hinter den Wolken versteckte.

Ab dem Eintritt in die Totalität war dann der Blutrot gefärbte Begleiter dann dauerhaft zu beobachten, aber auch jetzt sorgten immer noch dünne Wolken für einen nicht ganz so guten durchblick.

Es war auf jeden Fall ein tolles Schauspiel

29 Jul
News

Es ist wieder so weit- die Sternschnuppen sind im Anmarsch. Bereits jetzt gibt es viele Sternschnuppen zu sehen.

 

 

4 Jul
News

 

Am 27. Juli 2018 gibt es wieder eine totale Mondfinsternis über Mitteleuropa zu beobachten.

Eine Finsternis, die Rekorde bricht!

Da der Mond ziemlich genau durch das Zentrum des Erdschattens wandert, wird es die längste in diesem Jahrhundert sein. Sommer-Mondfinsternisse finden auf Grund der Ekliptik immer weit südlich statt, so dass diesmal.......

17 Jun
News
Schon unmittelbar nach Sonnenuntergang ist unser Nachbarplanet im Westen zu erkennen.
Mit zunehmender Dunkelheit.....
12 Jun
News
Jupiter, der Gasriese des Sonnensystems, ist in den nächsten Wochen der Hingucker am Nächtlichen Himmel.
Ab 21:00 Uhr ist Jupiter das Auffälligste Objekt im Süden, er erreicht um ca. 22:45 seine max. Höhe.......
31 Mai
News

Es ist schon eine Zeit lang her, dass wir unsere Freunde in Passau besucht haben.
Unsere Artgenossen aus Bayern sind ja seit letztem Jahr stolze Besitzer eines Neuen Teleskops, ein Teleskop das jeder gerne zuhause haben möchte, nämlich ein „500 mm-Ritchey- Chretien- Spiegelteleskop, Brennweite 4050mm.“

Gemeinsam mit Obmann: Rainer Klemm,

24 Mai
News
Sie ist vorbei, die Zeit wo sich die Häuser, Gärten oder Vorplätze gelb färbten.
Der extreme Pollenflug der hauptsächlich durch die Fichtenpollen entstanden ist, wurde durch den starken Wind im Frühling sogar bis in die Wohnungen hinein transportiert, der dort immer wieder mit großer Mühe weggemacht werden musste.
24 Apr
News
Astrofotografie mit "Cmos" Kameras
31 Mar
News

Venus:

 Als Abendstern, ist sie schon nach Sonnenuntergang im Westen als heller „Stern“ leicht zu erkennen. Sie hat ja im Jänner ihre obere Konjunktion hinter sich gelassen, und hat wieder genug Abstand zu Sonne um sie gut beobachten zu können.