Gründungsgeschichte

Wir schreiben das Jahr 1998
Das Jahr des Kennenlernens.

Als Anfang März ein Freund zu mir kam und mich fragte ob ich mit ein paar Kindern der ÖNJ Kasten nach Ulrichsberg fahren wolle,
weil dort ein Vortrag über das Thema Astronomie statt fände. 
Den Dr. Kaiser Karl im Auftrag der AK abhielt.
Ein sehr interessanter Vortrag bei dem auch ein "richtiges" Sternkucken integriert war, dass wir eine Woche später abhielten.

Ich war von diesem Thema, dass mich schon lange interessierte so angetan, dass ich mir sogleich am 19. März 1998 mein erstes Fernrohr kaufte.
Natürlich kannte ich mich mit dem Fernrohr nicht so richtig aus, deshalb musste ich mir Unterstützung vom Karl holen.

Und so kam es das wir immer mehr in Kontakt getreten sind und in weiterer Folge dann auch beschlossen haben, eventuell einen Astrostammtisch ins Leben zu rufen, was dann auch geschehen ist.

Unseren ersten Stammtisch hielten wir im Oktober oder November des Jahres 1998 in Rohrbach (Rohrbacher Hof) ab. 
Doch wegen Schließung dieses Betriebs verlegten wir unsere Treffpunkte nach Schläg in denn Stftskeller und nach Neudorf ins Gasthaus Diendorfer.

Gründungsmitglieder waren:

  • Siegfried Ganser
  • Karl Kaiser
  • Heinz Pannholzer (in späterer Folge)