Pollenkorona

Sie ist vorbei, die Zeit wo sich die Häuser, Gärten oder Vorplätze gelb färbten.
Der extreme Pollenflug der hauptsächlich durch die Fichtenpollen entstanden ist, wurde durch den starken Wind im Frühling sogar bis in die Wohnungen hinein transportiert, der dort immer wieder mit großer Mühe weggemacht werden musste.

Pollen-web-2

Dieses Ereignis hinterlässt aber nicht nur schlechte Erinnerungen.
Eine Pollenkorona ist nur in der Zeit des Pollenfluges in der Atmosphäre  zu sehen.

 Direkt und ganz nahe um die Sonne, die durch einen Sonnenschirm abgedunkelt wurde, sind wunderbare Ringe in allen Farben zu beobachten, wobei aber in diesem Falle nicht unbedingt die Fichtenpollen zum tragen kommen, sondern eher die Blütenpollen.

Eine Pollenkorona ist eigentlich ein Phänomen der Atmosphärischen Optik.

Pollen-web-1

zurück