Schwarzes Auge

Der Winterliche Nachthimmel verabschiedet sich langsam von der Himmelsbühne, und die Sternbilder des Frühlings nahen in großen Schritten. Eine Zeit kann beginnen, in denen Astronomen den freien Blick in andere, weit entfernte Galaxien wahrnehmen. Unzählige fremde Welten in vielen Millionen Lichtjahren zu beobachten, sind das Highlight des Frühlings für jeden Sternenfreund.

Eine davon ist die in 24 Mill. Lichtjahre entfernte Galaxie "Messier 64", oder wie Astronomen sagen: die "Black eye Galaxie". Ein breites dunkles Staubband, dass in der nähe des Galakitischen Zentrums seinen Bogen zieht ist unübersehbar. Nach außen hin ziert eine zarte Spirale seine Runden, bis dorthin wo sie in den Galaktischen Halo übergeht.

Bei genauerer Beobachtung kann man erkennen dass in unmittelbarer nähe, jedoch viel weiter im Hintergrund noch viel mehr dieser fremden Milchstraßen zu erkennen sind. Im Sternbild "Haar der Berenike" sind all diese Welten zu beobachten.

zurück