Strahlende Venus

Schon unmittelbar nach Sonnenuntergang ist unser Nachbarplanet im Westen zu erkennen.
Mit zunehmender Dunkelheit wird der Glanz von unserer Liebesgöttin immer deutlicher und ist nicht zu übersehen.

Venus ist nach unserer Sonne, dem Mond, das hellste Objekt am Himmel, sie ist etwa gleich groß wie unser Heimatplanet Erde, nur dass sie nicht bewohnbar ist.

Beobachtet man unsere Nachbarin, so fällt auf, dass sie dieselben Beleuchtungsphasen durchmacht wie unser Mond, sie ist zurzeit etwa 70% beleuchtet, und erreicht eine Helligkeit von 4 magnitude.

zurück